Kosten

Grundsätzlich gilt: Die Kosten für meine Angebote werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Zusatzversicherungen oder private Krankenversicherungen übernehmen evtl. die (anteiligen) Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Krankenversicherung.

Nachlässe für Schüler und  Studenten auf Anfrage.

Doch selbst zu bezahlen hat durchaus auch Vorteile:

  • Um zu mir zu kommen, müssen Sie nicht "nachweislich" krank sein und brauchen keine ärztliche Überweisung. Ihr Anliegen ist mein Auftrag.
  • Sie bestimmen selbst, wie oft, in welchem Rhythmus und wie lange Sie zu mir kommen.
  • keine Formalitäten
  • keine langen Wartezeiten
  • keine Auskünfte an Dritte wie z.B. Versicherungen, d.h. Ihr Anliegen taucht in keinen Akten auf.